Meridianmassage /Akupressur

Meridianmassage /Akupressur

Akupressur harmonisiert das Qì und wirkt regenerierend und vitalisierend auf Körper, Geist und Seele/Psyche.

Akupressur entspannt und entgiftet die Haut, das Bindegewebe und die Muskulatur. Zusätzlich harmonisiert sie das Qì (die Lebensenergie, welche in den Meridianen fliesst).

Dies hat eine ausgleichende Wirkung auf das autonome Nervensystem, den Stoffwechsel und die Funktionen der inneren Organe. In der chinesischen Medizin (TCM) sind nicht nur die physiologischen Funktionen eines Organs, sondern auch die ihm zugeordneten Gefühle und Denkmuster von Bedeutung und in Verbindung zueinander. Meridianmassage und Akupressur wirken daher nicht nur regenerierend und vitalisierend auf den Körper, sondern auch auf Geist und Seele/Psyche.

Ist im Körper genug Qi vorhanden und zirkuliert es ohne Blockaden, so ist der Organismus gesund und das Denken klar.

Die drei Grundbehandlungen und deren Wirkung:

1. Die Tài Yáng Behandlung 
Elemente: Feuer und Wasser (Meridiane von Dünndarm, Blase, Niere und Herzhülle) 
Sie dient vor allem der Entspannung und Regeneration, 
sie bringt uns ins Wasser, ins Gefühl 
und ins Feuer – sie wärmt uns das Herz.

2. Die Shào Yáng Behandlung
Elemente Holz und Metall (Meridiane Sanjiao und Gallenblase, Leber und Lunge) 
Die Shào Yáng Aktivierung gibt Durchsetzungskraft und Dynamik, 
Kraft zum – vielleicht schon längst herbeigesehnten – Aufbruch 
und Lust aufs Abenteuer.

3. Die Yáng Mìng Behandlung 
Element: Erde (Meridiane von Dickdarm und Magen, Milz-Pankreas und Herz) 
Die Yáng Mìng Behandlung erdet und beruhigt, fördert das Ordnungsprinzip in uns. Gleichzeitig gibt sie Selbstvertrauen, man fühlt sich angenommen, 
auf der Erde willkommen.